Fort Boyard 1990 - ein Spiel für Abenteurer
Das Forum zur Kultshow

 


 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 

EXKLUSIV: Interview mit Moderator Matthias Killing!

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
fortboyard1990
Administrator



Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 23
Wohnort: La Rochelle

BeitragVerfasst am: 30.08.2018, 18:19 Antworten mit ZitatNach oben

Für unsere liebgewonnene Fangemeinde hier das Interview mit Fort Boyard-Moderator Matthias Killing!

© www.facebook.com/fortboyard1990

• Fort Boyard kehrt nach 28 Jahren wieder auf seinen ursprünglichen Sender SAT.1 zurück. Wie haben sie von dem Projekt erfahren? Gab es ein Moderatoren-Casting?

Ich wurde von meinem Chef angerufen und angefragt. Da ich „Fort Boyard“ seit der ersten Folge kenne, habe ich das als große Ehre empfunden. Für mich geht mit der Moderation ein Traum in Erfüllung.

• In den bisherigen Staffeln gab es auch immer eine Assistenz oder einen Co-Moderator. Wie ist es dieses Mal?

Ich bin als Moderator alleine. Habe aber Passétant und Passépartout, die Helfer des Lords, an meiner Seite. Und natürlich den Lord selbst...

• Wie haben sie sich auf das Format vorbereitet? Konnten sie Aufzeichnungen etc. als Hilfestellung verwenden?

Alte Folgen habe ich mir nicht angeschaut. Die kenne ich ja. Das einzige was ich geschaut habe, waren zwei aktuelle französische Folgen, um zu sehen, wie „Fort Boyard“ 2018 aussieht. Das Schöne: Es ist immer noch viel von dem Kult da!

• Haben sie Erinnerungen an frühere „Fort Boyard“-Staffeln? Die von 1990 mit Reiner Schöne und Rita Werner ist uns ja ein besonders Anliegen und gilt bis heute als „Kult-Staffel“...

Ja klar! Ich bin Fan der ersten Stunde. Aber: Ich habe bewusst meinen Moderations-Stil mitreingebracht. Man kann Reiner Schöne nicht kopieren. Das sollte man auch gar nicht versuchen. Ich habe mich als Mittelsmann des Lords, aber manchmal auch als 6. Teammitglied der Promis gesehen. Denn die ganze Sendung strahlt einen unglaublichen Teamspirit aus.

• Wie empfanden sie die Dreharbeiten und was war ihr erster Gedanke, als sie das Fort betreten haben?

Ich hatte Gänsehaut. Wow! Plötzlich stehe ich hier. Vor 27 Jahren als ich das erste Mal „Fort Boyard“ gesehen habe, war ich 11. Damals war dieser Ort für mich so weit entfernt wie der Mond...

• Wie war der Umgang mit den Prominenten?

Total unkompliziert. Die meisten kannte ich bereits persönlich.

• Gab es während der Dreharbeiten spezielle Vorkommnisse, z.B. technische Pannen o.ä., welche den Zeitplan auch ein wenig ins Wanken gebracht haben?

Nein. Das französische Team hat die Abläufe wirklich perfektioniert und unsere Crew super aufgenommen. Wir haben uns alle gut verstanden. Nach zwei Drehtagen hat es sich angefühlt wie eine große „Fort Boyard“-Familie.

Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Matthias Killing am Fort vonBoyard Fort Boyard 2018 1 23.06.2018, 17:44



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz