Fort Boyard 1990 - ein Spiel für Abenteurer
Das Forum zur Kultshow

 


 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 

Zeitungsbericht, Frank Hammerschmidt

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Fort Boyard-Fan
Rätselspezialist



Anmeldungsdatum: 07.10.2005
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 29.04.2011, 23:00 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Polizist verhindert Todessprung

GROßEINSATZ 28-Jähriger will sich von Huntebrücke stürzen – 40 Helfer vor Ort

OLDENBURG - Der 28 Jahre alte Russlanddeutsche ist offenbar psychisch krank. Er wurde ins Landeskrankenhaus Wehnen eingewiesen.

Von Rainer Dehmer

OLDENBURG - Dramatische Szenen haben sich gestern auf der rund 40 Meter hohen Huntebrücke abgespielt: Ein 28 Jahre alter Oldenburger hing am Geländer der unter der Autobahn verlaufenden Fußgängerbrücke und drohte damit, in die Tiefe zu springen. Mehrfach riss er schreiend die Arme hoch und setzte zum Todessprung an.

Fast anderthalb Stunden lang verhandelte Kriminalhauptkommissar Frank Hammerschmidt (47) mit dem Russlanddeutschen, um ihn von seinem Vorhaben abzubringen. Eine Dolmetscherin übersetzte das letztlich erfolgreich verlaufende Gespräch. Kurz vor 13 Uhr gab der offenbar psychisch Kranke auf und kletterte wieder über den etwa 1,60 Meter hohen Zaun zurück. Rund 40 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und DRK-Rettungsdienst konnten wieder abrücken. Der 28-Jährige, der keine Erklärung für sein Verhalten gab, wurde ins Landeskrankenhaus Wehnen eingewiesen.

Die Mutter des in Nadorst wohnenden Mannes hatte am Vormittag bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, dass ihr Sohn angekündigt habe, er wolle an der Nadorster Straße von der Autobahnbrücke springen. Tatsächlich fand die Polizei den Russlanddeutschen bei der Huntebrücke im Bereich Kloster Blankenburg. Er stand hinter dem Geländer und telefonierte per Handy mit seiner Mutter.

Hauptkommissar Hammerschmidt erkannte den Mann. Vor ein paar Wochen hatte er wegen einer Ruhestörung mit ihm zu tun. Vorsichtig näherte sich er sich dem Mann bis auf 20 Meter. Kurze Zeit später kam noch eine Dolmetscherin hinzu. „In so einer Situation ist es wichtig, offen auf die Wünsche und Bedürfnisse der Person einzugehen und ein guter Zuhörer zu sein“, sagt der der im Umgang mit psychisch Kranken speziell geschulte Beamte.

Während des Gesprächs spannten die Feuerwehrleute unter der Brücke ein Sprungtuch auf. Derweil holte die Polizei die Eltern und die Großmutter des 28-Jährigen herbei. Sprechen wollte der Mann aber nur mit seiner Oma. „Das hat wohl den Ausschlag gegeben, dass er dann aufgab“, vermutet Frank Hammerschmidt.

Für den Kriminalbeamten war es nicht die erste Lebensrettung. Auch im August 2001 war er als Gesprächspartner zur Stelle, als ein 26-Jähriger vom Parkhaus von Galeria Kaufhof springen wollte.
Mit Suizidversuchen hat die Polizei häufiger zu tun. Im Vorjahr wurden 74 Versuche bekannt.

Nordwest-Zeitung, 17.02.2005


Quelle: http://www.nwzonline.de/Region/Stadt/Oldenburg/Artikel/582338/582338.html


Frank Hammerschmidt nahm im Sommer 1990 als Kandidat an der 1. Staffel von FORT BOYARD teil.
Im Team von Ralph Trescher (Erstausstrahlung: 07.02.1991, Sat.1) gewann er zusammen mit seinen Mitspielern einen Betrag von 22.880 DM in der Schatzkammer.
Hervorzuheben sind seine Leistungen bei den Spielen Teleskopkäfig (Cage téléscopique) und Außensteine (Pierres extérieures), bei denen er 2 Schlüssel für sein Team erkämpfen konnte.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Le-Rav
Rätselspezialist



Anmeldungsdatum: 21.06.2005
Beiträge: 280
Wohnort: Varel

BeitragVerfasst am: 20.05.2011, 00:09 Antworten mit ZitatNach oben

Habe mal kurz mit ihm telefoniert wegen FB Smilie Oldenburg ist ja hier um die Ecke

_________________
"Hoffnung ist das Seil auf dem die Narren tanzen"

Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Frank Giering gestorben Fort Boyard-Fan Fort Boyard - Stars auf Schatzsuche 1 24.06.2010, 23:45

Tags
Spiele



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz